Produkte  / PADMA 28

PADMA 28 - bei Durchblutungsstörungen

PADMA 28, bei Durchblutungsstörungen

PADMA 28 wird bei Durchblutungsstörungen mit Beschwerden wie Kribbeln, Ameisenlaufen, Schwere- und Spannungsgefühl in den Beinen und Armen, Einschlafen von Händen und Füssen und bei Wadenkrämpfen verwendet. Das Produkt wirkt durchblutungsfördernd. Es hat entzündungshemmende, antioxidative sowie bei Atemwegsinfektionen antibakterielle Eigenschaften. Diese Wirkungen entstehen durch die Vielfalt an wertvollen Heilpflanzen und werden von einer grossen Anzahl an Inhaltsstoffen hervorgerufen.

In PADMA 28 sind unter anderem folgende Stoffgruppen enthalten:

  • Gerbstoffe (Tannine): Sie sind entzündungshemmend und antioxidativ.
  • Pflanzliche Farbstoffe in Blüten, Blättern und Stängeln (Flavonoide): Sie unterstützen die Immunfunktion, sind antimikrobiell, entzündungshemmend und antioxidativ.
  • Die ätherischen Öle (Duft- und Aromastoffe, Terpene): Sie wirken antimikrobiell und lokal schmerzstillend.
  • D-Campher wirkt kreislauftonisierend.

Die einzelnen Bestandteile sind niedrig dosiert und erzielen ihre therapeutische Wirkung auf additive, synergistische und antagonistische Weise. Sowohl die niedrige Dosierung als auch das Zusammenspiel der Bestandteile führen zu einer guten Verträglichkeit von PADMA 28.

Das bewährte Arzneimittel PADMA 28 wird in der Schweiz produziert und ist in Packungen à 60, 200 oder 540 Kapseln erhältlich. Die Wirkstoffzusammensetzung, Dosierung und Wirkung von PADMA 28 ist seit der ersten Registrierung in der Schweiz 1977 unverändert.

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten beraten. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

 Patienteninformation PADMA 28 Kapseln
 Fachinformation PADMA 28 Kapseln

Informationen finden Sie auch ab 1.1.2013 unter  www.swissmedicinfo.ch